+++++++ Corona-Hilfe +++++++

Die aktuelle Situation wegen der Corona-Pandemie trifft uns hart. Unser Antrag auf institutionelle Förderung liegt bei der Stadt Köln, aber es ist derzeit nicht vorhersehbar, wann oder ob er überhaupt bewilligt wird.

Wir sind deshalb händeringend auf der Suche nach Spender*innen, die uns über diese Zeit hinweghelfen und damit den Fortbestand des Projektes sichern und die Weiterbeschäftigung der Mitarbeitenden ermöglichen. 

Corona lehrt uns u.a. auch schmerzlich, was der Verlust von Freiheit und demokratischen Grundrechten bedeuten kann. Aber darin liegt auch eine Chance: das Bewusstsein, wie wichtig Orte der Demokratie sind. Umso bedeutender ist es für uns, dieses zukunftsweisende Großprojekt durch die Krise zu tragen und daraus gestärkt hervorzugehen – mit noch klareren Visionen für ein Initiativenhaus und die Stärkung von Demokratie und Menschenrechten. – Bitte unterstützen Sie uns dabei! Wir setzen auf solidarische Kölner Unternehmen und die Kölner Stadtgesellschaft. 

Helfen Sie uns jetzt, damit wir für Sie weiterhin einen Ort

der Demokratie und der Menschenrechte schaffen können!  

Im untenstehenden Aufruf (als PDF-Download) finden Sie weitere Informationen, unsere konkreten Bedarfe und Ihre Unterstützungsmöglichkeiten. 

Wir danken Ihnen schon jetzt herzlich für Ihr Interesse! 

Spendenkonto

Kölner Initiativenhaus

Bank für Sozialwirtschaft

IBAN: DE66370205000001684901

BIC: BFSWDE33XXX